Neues

aus dem Freal 03/20:

Gemütlich radeln durch Brandenburg

Liebe Clubfreundinnen und Clubfreunde,

mein Name ist Renate Gade, und ich wende mich hier an all diejenigen, die zwar gern in Gemeinschaft mit dem Fahrrad ihre Umwelt erkunden möchten, jedoch keine Kilometer schrubben oder Rennen fahren wollen. Kurz, ich wende mich an die, die in gemütlichen Touren mit einfachem bis mittlerem Schwierigkeitsgrad eine angenehme Freizeitgestaltung sehen.Das Angebot, das ich hier unterbreite: Touren einmal im Monat,im Schnitt über eine Distanz von 30 km, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 12 bis 18 km/h, mit der Möglichkeit, die Landschaft zu genießen, ausreichend Pausen einzulegen, Sehenswürdigkeiten zu besichtigen oder einzukehren.

Zur Organisation:

Ich wünsche mir Radelnde, die bereit sind, im Wechsel Tourenleiter und Mitradler zu sein. Dann ist im Bedarfsfall jeder durch jeden ersetzbar.

Die Ausflüge sollen regelmäßig stattfinden, ausgenommen bei Dauer- und/oder Starkregen, Sturm o.Ä. Schönwettertouren sind wünschenswert, jedoch mit entsprechender Ausrüstungnicht zwingend notwendig. Es sollen Tagestouren außerhalb des Stadtzentrums sein. Dazu ist die Nutzung der ÖPNV unverzichtbar. Günstig ist neben der Tageskarte das VBB-Abo 65 plus und eine Fahrradkarte, um zeitlich flexibler zu sein und den Aktionsradius auf ganz Brandenburg ausdehnen zu können.Als Kommunikationsvariante schlage ich WhatsApp vor, damit alle gleichzeitig und schnell informiert werden können.

Vorschläge für die Routen kommen aus der Gruppe und werden in wechselnder Verantwortung geplant und durchgeführt.

Für Versicherungsschutz ist jeder selbst verantwortlich.

Interessierte Clubfreunde, die unter den genannten Bedingungen mit mir radeln möchten, melden sich bitte bei mir unter 0176 8560 6828 oder schicken mir eine WhatsApp. Ich darf gespannt sein?!

                                                                                                                                    Renate Gade

 

aus dem Freal 02/20:

Neu!

IG Filmen

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 10 bis 12 Uhr im Raum 502.

                          Leiterin der IG Filmen ist Frau Dr. Renate Müller.

 

            

 

Hilfsangebot für Mitglieder mit Apple-Geräten

                                                                                            (aus dem Freak 01/20)

Ab Mitte Januar 2020 stellt sich ein über die Freiwilligenagentur „Oskar" vermittelter Informatik-Student unserem Club zur Verfügung.

Im Rahmen einer Interessengruppe würde er ehrenamtlich Hilfe im Umgang mit Apple-Geräten anbieten. Diese geht von Kaufberatung über die Einrichtung von Geräten, Bedienungshilfen bis zur Anleitung. Ein Schwerpunkt soll dabei sein, wie z.B. die sogenannten "Smart-Devices" den Alltag vereinfachen können.

Wer Interesse oder unmittelbaren Beratungsbedarf hat, melde sich bitte im Büro mit aktueller E-Mail-Adresse. Zeit und Raum sind derzeit noch flexibel und müssen natürlich in den Stundenplan des Anbieters passen. Die Rückmeldung erfolgt per E-Mail.

 

klick2  Lost in Space (Verloren im Raum)  von Bernd aus dem Freak 03/20

klick2   Egon - nachts im Museum  von Bernd aus dem Freak 02/20

klick2   Aus der Computersprechstunde  aus dem Freak 01/20

klick2   Computersprechstunde  aus dem Freak 12/19

klick    Gut zu Wissen aus dem Freak 12/19

klick   Empfehlungen für sicheres Browsen im Internet  aus dem Freak 11/19

 

 

   

 


   
© DSCC Berlin e.V.